Schweriner Optimistsegler startet bei der Europameisterschaft

Noel Theiner
 

Team MV
 

Noel Theiner vom Schweriner Segler-Verein von 1894 e. V. wurde von der Klassenvereinigung DODV für die diesjährige Europameisterschaft nominiert. Vom 2.-6. Juni fand in Glücksburg, nach langer Wettkampfpause, die Qualifikationsregatta mit den besten 60 Optimistseglern/innen Deutschlands statt. Vom Schweriner Segler-Verein hatten sich dafür 6 Segler/innen qualifiziert. Bei optimalen Bedingungen auf der Flensburger Förde konnten 10 Wettfahrten absolviert werden. Beim spannenden Finale am Sonntag bewies Noel starke Nerven und landete insgesamt auf Platz 11.

Die ersten 5 Segler/innen qualifizierten sich für die Weltmeisterschaft. Die Sportler/innen auf den Plätzen 6 bis 14 dürfen bei der Europameisterschaft, die vom 20.-27. Juni in Cadiz stattfindet, starten. Auch die anderen Schweriner Teilnehmer/innen hatten bis zum Schluss noch aussichtsreichen Chancen, sich für die EM zu qualifizieren. Janne Schirmer auf Platz 15, Jonathan Schmidt auf Platz 17 und Moritz Borowiak auf Platz 20 segelten ganz knapp an den Qualifikationsplätzen vorbei.

Jüngster Teilnehmer war der erst zehnjährige Timeon Rieckhof (SSV). Er belegte einen beachtlichen 24. Platz. Jasper Porthun als 46. rundeten das tolle Ergebnis der Schweriner Teilnehmer/innen an dieser hochrangigen Regatta ab.

Jörg Lehmann

zurück