Optimaler Saisoneinstieg der Jugendabteilung

BMW-Cup in Güstrow
BMW-Cup in Güstrow

Siegerehrung Greifswald
Siegerehrung Greifswald

Projektkurs 2013
Projektkurs 2013

Mit zum Teil neuen Booten und mit großer Motivation sind unsere Segler in die neue Saison gestartet. Nach den Winter- und Ostertrainingslagern im Süden Europas begann der Regattaeinstieg für unsere jugendlichen Segler im Laser und Optimist sehr erfolgreich.

Schon Anfang April waren kurz nach der Eisschmelze 19 Optis zum Ranglistenauftakt in Ribnitz. Danach folgten Wettkämpfe in Hamburg, Ratzeburg, Güstrow, Warnemünde, Schwerin und Greifswald. Und auch die Lasersegler hatten schon ihre Bewährungsproben zur Landesmeisterschaft in Hohen Viecheln, Wismar und Schwerin.

Zur Zeit sind schon wieder fast alle Boote verladen, um in Plau (Optis) und Kiel (Laser) das verlängerte Herrentagswochenende zum Training zu nutzen, bevor es über Pfingsten zu weiteren Wettkämpfen nach Kerteminde und Kiel geht.

Das Ziel der meisten Segler in diesem Jahr ist die Qualifikation zur Gesamtdeutschen Meisterschaft aller Jüngsten-und Jugendbootsklassen Ende Juli in Ribnitz. Dazu haben die SeglerInnen noch bis Mitte Juni Zeit, um die erforderlichen Ranglistenpunkte zu ersegeln. Wir wünschen ihnen dabei viel Glück und hoffen, dass aus unserem Verein viele Segler in Ribnitz dabei sein können.

Der neue Projektkurs "Gemeinsam Sport in Schule und Verein" begann nach den Winterferien mit dem Theorieteil. Inzwischen haben alle sechs "Segellehrlinge" schon im Opti gesessen und zusammen in der Rügenjolle den Schweriner See erkundet.

Jörg Lehmann

zurück