Ostertrainingslager im SSV


Ostertrainingslager im SSV

Ostertrainingslager im SSV

Ostertrainingslager im SSV

So früh wie seit 95 Jahren nicht mehr, liegt Ostern dieses Jahr direkt nach dem Frühlingsanfang. So haben wir uns natürlich auf etwas kältere Bedingungen bei unserem Saisonstart eingestellt.
Was uns aber in der ersten Osterferienwoche das Wetter bot, erinnerte eher an Weihnachten, als an Frühling. Morgens gefrorene Schoten und tagsüber ein Schneeschauer nach dem anderen, das Wetter meinte es in diesem Jahr nicht gut mit uns, und so stand täglich die Frage "Wie bekomme ich meine Finger und Füße wieder warm?"
Trotz aller Widrigkeiten wurde fleißig auf dem Wasser trainiert, die Boote präpariert, Athletik und Theorie gemacht.
Frau Messerschmidt, Inhaberin der Cafeteria im Schloss, sponserte für die Optis jeden Tag das leckere Mittagessen (herzlichen Dank dafür).
Allen hat es viel Spaß gemacht, auch weil am letzten Tag der Osterhase auf Kanninchenwerder für alle noch ein paar Leckereien versteckt hat.
Jörg Lehmann
Nachwuchstrainer
Ostertrainingslager im SSV
Ostertrainingslager im SSV
Ostertrainingslager im SSV
Ostertrainingslager im SSV
  zurück