Herbstpokal als Saisonabschluss

Optis an Land
Optis an Land
Laser beim Start
Laser beim Start
Auf der Raumstrecke
Auf der Raumstrecke
Warten auf Wind
Warten auf Wind
Alljährlich am letzten Herbstferienwochenende bildet der Herbstpokal den Abschluss der Saison. Etwa 450 Boote in den Klassen Optimist, Laser und Europe brachten die Veranstalter SSH und SYC an den Rand des Machbaren. Aus unserem Verein nahmen insgesamt 11 SeglerInnen teil. Erstmalig maß Vincent Laborn bei den A-Optis seine Kräfte mit den Allerbesten und sammelte wertvolle Erfahrungen.
Bei den B-Optis vertraten Luise Bach, Sarah Schöne und Max Messerschmidt unsere Vereinsfarben. Beim Krümelcup setzte sich Sophie Schöne gut in Szene, gewann sogar eine Wettfahrt und belegte am Ende einen sehr guten 4. Platz. Klara Scholze wurde hier 12.
Bei den Lasern setzte sich im Feld der 62 Boote die Deutsche Meisterin aus Brandenburg durch. Fünfte wurde hier Franziska Goltz.
Hendrikje Raben ersegelte sich in der U-15 Wertung der Mädchen den 1. Platz.
Jörg Lehmann
Nachwuchstrainer
zurück