Spendenaufruf

Liebe Mitglieder und Freunde des Schweriner Segler-Vereins,

am letzten Wochenende haben sich unerwartet drei Schweriner 420er – Jugendteams für die Teilnahme an der Weltmeisterschaft im Juli 2016 in San Remo / Italien qualifiziert.

In jedem der drei Boote ist ein Besatzungsmitglied auch Mitglied unserer Jugendabteilung. Diese Qualifizierung ist eine tolle Bestätigung für den Einsatz und den Trainingsfleiß der jungen Mannschaften. Und es ist auch eine Bestätigung für die intensiven Bemühungen der Vereine und Trainer.

Für die jungen Segler ist es eine große Freude und Ehre, mit anderen deutschen Teams zusammen unser Land in Italien zu vertreten. Wie so oft kann solch eine Ehre auch eine Last sein. Und eine Last ist es tatsächlich.

Da Weltmeisterschaft in Italien an einen renommierten und teuren Ort stattfindet, werden vom Veranstalter sehr hohe Startgelder verlangt. Die Klassenvereinigung wird die Betreuung der deutschen Segler vor Ort mit Trainern und Schlauchbooten sicherstellen. Die gemeinsame Unterkunft, das Startgeld, die Kosten der Betreuung und die allgemeinen Reise- und Transportkosten belastet jeden einzelnen Segler bzw. seine Eltern mit einem enorm hohen Geldbetrag, der alleine kaum tragbar ist. Dieser Betrag ist durch die Segler in seiner Höhe auch nicht beeinflussbar.

Deshalb wird unser Verein die drei Teilnehmer unseres Vereins mit einer Teilerstattung der Kosten unterstützen und noch notwendiges Segelmaterial beschaffen.

Der Vorstand und die Jugendabteilung wären sehr erfreut, wenn unsere Vereinsmitglieder den sportlichen Erfolg unserer jungen Segler finanziell mit einer Spende würdigen und unterstützen würden. Selbstverständlich erhält jeder Spender auch eine Spendenbescheinigung.

Überweisung bitte auf das folgende Konto bei der Sparkasse Mecklenburg - Schwerin:

IBAN: DE06 1405 2000 0301 0445 03 / SWIFT: NOLADE21LWL
Verwendungszweck: Spende zur Förderung des Jugendsports / WM 2016

Für den Vorstand

Bernhard Kaatz / Schatzmeister

zurück