Deutscher Seglertag 2013 in Warnemünde

Der Deutsche Seglerverband (DSV) feierte am letzten Wochenende im November sein 125-jähriges Jubiläum im Kongresszentrum Hohe Düne in Warnemünde.

Der Segler-Verband Mecklenburg - Vorpommern war mit der Ausrichtung dieser Veranstaltung betraut worden. Die aus ganz Deutschland angereisten Vereinsvertreter waren von dem Veranstaltungsort angetan und beeindruckt. Insgesamt war die Tagung eine sehr gelungene Veranstaltung. Der Schweriner Segler-Verein wurde durch unseren Hafenwart Detlev Laborn und den Schatzmeister Bernhard Kaatz vertreten. Die Bedeutung unseres Vereins drückt sich u. a. auch in der Anzahl der Stimmrechte aus. Aus Mecklenburg - Vorpommern hatte der Schweriner Segler-Verein mit Abstand die höchste Stimmenzahl einzubringen, die sich nach der Mitgliederstärke richtet.

Der wichtigste Punkt in der Tagungsordnung war die teilweise Neuwahl des Vorstandes. Der bisherige Präsident, Rolf Bähr aus Berlin stellte sich nach acht Jahren nicht mehr der Wahl. Als neuer Präsident wurde mit voller Stimmenzahl Dr. Andreas Lochhammer aus Lindau am Bodensee gewählt. Aus Mecklenburg - Vorpommern wurde als Vizepräsident für den Leistungssport Torsten Haverland vom Schweriner Yachtclub in seinem Amt bestätigt.

Die Optiflotte
Die Optiflotte

Den Wahlen vorausgegangen war die Ehrung der Vereine, die sich in den letzten zwei Jahren besonders um die Ausbildung im Segelsport verdient gemacht hatten. Neben einer beachtlichen Anzahl von Vereinen wurde auch der Schweriner Segler-Verein von 1894 e.V. ausgezeichnet. Überreicht wurde eine Urkunde, eine Tafel für die Hausfassade und eine Flagge des DSV.

Belegt wird die erfolgreiche Ausbildungsarbeit des Vereins u. a. durch viele gute und beste Platzierungen unserer Jugendabteilung bei einer Vielzahl von Regatten.

Bernhard Kaatz

zurück