Gebühren- und Leistungsordnung
des SSV v. 1894 e.V.(Auszug)

Leistungsordnung des SSV e. V. (Auszüge)
Beitragsordnung des SSV e. V. (Auszüge)

 Stand 01.04.2017

Leistungsordnung des SSV e. V. für 2017 (Auszüge)

1. Nutzungsentgelte für Anlieger (ordentliche Mitglieder):
  Das Nutzungsentgelt für Liegeplätze bzw. die Anliegerumlage sind als Jahresbetrag in einer Summe bis zum 31.5. des Nutzungsjahres fällig. Die Bezahlung erfolgt im Lastschriftverfahren zum 31.5. d.J. (In den unten angeführten Beträgen ist die gesetzliche Mehrwertsteuer (von z. Zt. 7%) enthalten.
1.1 Grundentgelt für Vereinsliegeplatz (Wasser und Land) außer Pkt.1.4., 1.5. und Zweitboote 150,00 EUR
1.2 Wasserliegeplatz monatlich pro qm genutzter Wasserfläche 1,00 EUR
1.3 Landliegeplatz monatlich pro qm genutzter Fläche 1,00 EUR
  Zweitboote monatlich pro qm genutzter Fläche (nur für offene Jollen und Katamarane) 1,00 EUR
1.4 Nutzungsentgelt für Privatschuppen auf SSV-Vertragsgebiet und Nutzungsvertrag mit dem SSV jährlich 200,00 EUR
1.5 Anliegerumlage für Privatschuppen (außer den unter 1.4 genannten) jährlich 150,00 EUR
1.6 Leere Straßentrailer monatlich (Regattasegler können auf Antrag von der Zahlung befreit werden.) 10,00 EUR
1.7 Mitglieder, die kindergeldberechtigt sind, sind für offene Jollen von der Zahlung der Liegeplatzentgelte für das angefangene Jahr ausgenommen.  

2.

Gästeentgelte:
  Bei der Berechnung der Liegegelder wird die Bootslänge auf volle Meter aufgerundet. Kurzliegen bis zu einer Liegezeit von 4 Stunden ist gebührenfrei. In den unten angeführten Beträgen ist die gesetzliche Umsatzsteuer (von z. Zt. 19 %) enthalten.  
2.1 Je Tag bzw. Übernachtung pro m Bootslänge
(incl. 4 Personen, Trinkwasser frei);
1,50 EUR
  je weitere Person zusätzlich je Übernachtung; 0,50 EUR
  bei Elektroanschluss pro Boot je Übernachtung 2,00 EUR
2.2 Bei Liegen ohne Besatzung je Woche pro m Bootslänge (incl. Strom) 5,00 EUR
  SSV-Mitglieder auf Gästeplätzen mit Antrag auf Vereinsliegeplatz je m Bootslänge und Woche 2,50 EUR
2.3 Landliegeentgelt pro qm und Woche 2,00 EUR
  Landliegeentgelt pro qm und Monat 5,00 EUR

3.

Sonstige Entgelte für Nutzer, die nicht "ordentliche" oder "Jugendmitglieder" sind (inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer von z. Zt. 19%):
 
3.1 Standentgelt Wohnmobil/-wagen pro Tag und nach Abmessungen gestaffelt (nur in Verbindung mit einem Boot bei Nutzung Wasserwanderrastplatz) 15,00 - 25,00 EUR
3.2 Standentgelt Trailer (ohne Boot) pro Tag 2,50 EUR
3.3 Zeltentgelt je Person und Tag 3,00 EUR
3.4 Kranentgelt (Teilnehmer an Regatten des SSV - frei)  
 

bei normaler Nutzung von 0,5h

 
  - für Boote < 6,0m 30,00 EUR
  - für Boote > 6,0m 45,00 EUR
  jede weitere angefangene halbe Stunde 15,00 EUR
  Benutzung Slipanlage 5,00 EUR
3.5 Abpumpen von Fäkalien pro Entleerung 10,00 EUR
3.6 Entsorgung von Chemietoiletten pro Entleerung 3,00 EUR
3.7 Leihgebühren für Tritte und Stromadapter pro Tag 0,50 EUR
  Pfand 20,00 EUR

4

Allgemeine Entgelte:
4.1 Duschen 1,00 EUR

5

Teilnehmerentgelte für ordentliche und Jugendmitglieder:
5.1 Teilnehmerentgelt am Training der Jugendabteilung pro Monat 30,00 EUR
5.2 Teilnehmerentgelt der Kuttersegler pro Jahr wird als Gruppenzahlung pauschal durch den Vorstand festgelegt  

6

Nutzung vereinseigenen Materials:
6.1 Boote Mitglieder pro Tag
Nichtvereinsmitglieder pro Tag
10,00 EUR
50,00 EUR
  zuzüglich Nebenkosten z.B. Treibstoff
Nutzungsentgelte für Kinder- und Jugendboote legt je nach Bootstyp und Bootsalter die Jugendabteilung fest. Die individuellen und aktuellen Kosten für die Kaskoversicherungen dieser Boote sind in vollem Umfang vom Nutzer zu tragen.
 
6.2 Kutter Nichtvereinsmitglieder (überwiegend) pro Tag
Vereinsmitglieder pro Tag
100,00 EUR
25,00 EUR
  Für Trainingsfahrten zum Erwerb des Sportbootführerscheins kann auf Antrag das Entgelt erlassen (Mitglieder) oder ermäßigt werden (Nichtmitglieder). Die Nebenkosten sind in jedem Fall vom Nutzer zu tragen.  
6.3 Nutzung des Clubraumes durch ordentliche Mitglieder für besondere persönliche Anlässe pro Tag 25,00 EUR

7

Säumniszuschlag
  bei nicht pünktlicher Zahlung oder nicht möglichem Bankeinzug Säumigen Nutzern, die nach der 2. schriftlichen Aufforderung nicht innerhalb von 14 Tagen zahlen, kann der Nutzungsvertrag gekündigt werden. 25,00 EUR
 
Erläuterungen.
  1. Das Grundentgelt ist für jeden Liegeplatz unabhängig vom Nutzungszeitraum (neue Anlieger anteilig) gleich.
  2. Für einkommensschwache Mitglieder besteht in Ausnahmefällen auf entsprechenden Antrag die Möglichkeit, das Liegeplatzentgelt oder Teile davon, in Arbeitsleistungen abzugelten.
  3. Die Fläche der Liegeplätze ist im Liegeplatzverzeichnis und in den Nutzungsverträgen mit den Anliegern festgelegt.
  4. Bei vom Kalenderjahr abweichendem Nutzungsbeginn (nur bei Neubelegung) erfolgt eine anteilige Zahlung.
  5. Der Nutzungszeitraum unterteilt sich in Sommer- und Winternutzung. (Sommersaison 15. April - 31. Oktober; Wintersaison 1.November - 14. April) und ist im Nutzungsvertrag festgelegt. Wird das Boot nicht für einen der beiden Zeiträume vom Bootshausgelände entfernt, ist das Entgelt für das gesamte Jahr zu zahlen. Maßgebend bei der Berechnung ist für das ganze Jahr die Größe des Sommerplatzes. Bei Schuppenplätzen wird grundsätzlich die ganzjährige Nutzung berechnet.
  6. Die ausgewiesenen Preise beinhalten, soweit sie der Umsatzsteuer unterliegen, den jeweiligen Satz der ges. Umsatzsteuer.
  7. Die Teilnehmergebühr für das Jugendtraining wird quartalsweise per Bankeinzug eingezogen.
  8. Das Nutzungsentgelt für Jugendboote ist ein nicht teilbares Entgelt und wird per Bankeinzug zum 1.5. d.J. eingezogen.
 
     

Beitragsordnung des SSV e.V. ab 01.01.2017 (Auszüge)

Beitragsart Jahresbeitrag
Erwachsene 165,- EUR
      Aufnahme (einmalig) 250,- EUR
Kinder/Jugendliche ohne Einkommen 66,- EUR
      Aufnahme 0,- EUR
Fördermitglieder mindestens 100,- EUR
      Aufnahme 0,- EUR

Arbeitsstunden für Anlieger
Arbeitsstunden: 12 Stunden / Jahr (Ermäßigung erst ab dem 70. Lebensjahr)
Ablösesumme: 30,00 EUR / Arbeitsstunde